Hinweis
  • There was a problem rendering your image gallery. Please make sure that the folder you are using in the Simple Image Gallery plugin tags exists and contains valid image files. The plugin could not locate the folder: images/galleries/acepatrol_ps

Warning: imagejpeg(/www/htdocs/w0060d93/cache/jw_sig/jw_sig_cache_97cdffde1f_2013-11-19_00001.jpg): failed to open stream: Permission denied in /www/htdocs/w0060d93/plugins/content/jw_sig/jw_sig/includes/helper.php on line 152

Test - Ace Patrol: Pacific Skies

Der Publisher 2K Games hat einen Nachfolger des Low-Price-Titel Ace Patrol am 05. November 2013 veröffentlicht. Das rundenbasierte Strategiespiel ist wie schon der Vorgänger ein Flugkampfstrategiespiel für zwischendurch. Der Preis liegt mit ca. 10 Euro im Tiefpreisbereich und bietet daher ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis.

Testbericht

Dieses Mal begeben wir uns in den 2. Weltkrieg. Genauer gesagt in den Pazifik-Krieg zwischen den USA und dem Japanischen Kaiserreich. Der Krieg, der mit dem japanischen Überfall auf Pearl Habour im Dezember 1941 beginnt, war außer durch den Seekrieg,2013-11-20 00001 sehr vom Luftkrieg zwischen diesen beiden Nationen geprägt. Während die Japaner anfangs von ihren technologischen Vorteilen und dem Überraschungseffekt lebten, drehte sich dieser Vorteil bis Ende 1944 gänzlich zu Gunsten der USA. Anfang 1945 hatten die Alliierten die uneingeschränkte Lufthoheit über den Pazifik.
Im Spiel selbst kann man also zwischen den beiden Nationen USA oder Japan wählen. Beide Nationen haben Ihre eigenen "Charaktereigenschaften" bzw. Vor- und Nachteile.
Wie bereits im Vorgänger darf man nun seine Piloten auswählen. Auch kann man seine Flugzeuge grafisch selbst gestalten. Dies soll eine besondere Atmosphäre beim Spieler erzeugen. Leider wird dieser Effekt durch die mäßige Grafik (später im Einsatz) wieder relativiert.
In den ersten Missionen wird einem das Spiel wieder sehr ausführlich erklärt. Obwohl das Spiel komplett auf deutsch spielbar ist, ist die Sprachausgabe (Befehle etc.) leider immer noch nur in englischer Sprache verfügbar.
Nichtsdestotrotz haben wir unsere ersten Missionen alle erfolgreich abgeschlossen und dadurch die ersten Beförderungen, Tagebucheinträge und neue Fähigkeiten erhalten. Nachdem wir also das Training erfolgreich abgeschlossen habe, beginnt unser erster echter Kampfeinsatz. Im Unterschied zum Vorgänger kann man nun nicht mehr aus drei möglichen Missionen wählen, sondern bekommt eine Mission zugewiesen. Hierbei haben wir zuerst 1 vs. 1 Kämpfe zu bestehen. Später darf man dann bis zu vier Flugzeuge steuern. Die Möglichkeiten an taktischen Flugmanövern ist dabei erstaunlich umfangreich und wurde zum Vorgänger noch erweitert. So kann man sehr viele Flugmanöver wie z.B. Loopings, Wendemanöver etc. durchführen. Neu hinzugekommen sind nun auch die G-Kräfte bei besonders schweren und schnellen Manövern.
Ziel ist es eine gute Schussposition zu erreichen und den Feind vom Himmel zu blasen. Natürlich hat man nun auch eine Auswahl an weit moderneren Flugzeugen als beim Vorgänger. Immerhin sind fast 25 Jahren seit dem 1. Weltkrieg vergangen. Mit Fortschritt des Spieles werden den Nationen immer neuere und bessere Flugzeuge zur Verfügung gestellt. So kann es also sein, dass der Feind in einer Mission, die technisch besseren Flugzeuge besitzt. Doch schon in der nächsten Mission kann dies wieder ganz anderes aussehen.
Die ersten Kampfeinsätze sind dabei relativ leicht und wir können uns schnell hocharbeiten. Doch langsam steigert auch die KI Ihre Möglichkeiten und der Sieg fällt uns nun um einiges schwerer. Durch die bessere KI, welche uns fast noch ein wenig besser gefällt als beim Vorgänger, kommen wir immer öfters in die Bredouille. Das Spiel bietet unserer Meinung nach einen guten Schwierigkeitsgrad, welcher den Spieler fordert und somit für einige Stunden Spielspass sorgen wird.2013-11-20 00013

Die Grafik bleibt weiterhin sehr einfach gemacht und man sieht oft, warum das Spiel ein Low-Price-Game ist. Texturen und Details sind oft nicht genau und wirken teilweise verschwommen.

Durch den Multiplayer-Modus kann man sich auch mit Freunden im Luftkampf messen. Dies ist jedoch weiterhin nur im "Hotseat" Modus möglich. Da dies für uns nicht möglich war fließt dieser Teil nur bedingt in unsere Wertung ein.

 

 

Fazit & Wertung

Die KI ist recht anspruchsvoll. Dies verspricht genügend Spielspass. Die taktischen Möglichkeiten im Spiel sind enorm und durch den Karriereverlauf der Flugpiloten kommt sogar ein wenig Rollenspielgefühl auf.
Ein echter Multiplayer-Modus über das Internet ist nicht verfügbar. Schade, denn dieser würde diesem Spiel nochmal einen gewaltigen Schub in Punkto Spielspass bringen.

Dieses "moderne Luftschach" ist ein perfektes Spiel für Zwischendurch, da man einfach drauf losspielen kann. Daher kann man dieses Spiel als perfekten Pausenfüller nur empfehlen.
Flugbegeistere Spieler, die sich nun mit den Flugzeugen des 2. Weltkrieg bekämpfen wollen, sollten unbedingt einen Blick auf dieses Spiel werfen. Das Spiel erhält die 75% auch aufgrund seines niedrigen Preis. 

 

Wertung 75

Grafik 7
Sound 7
Bedienung 8
KI 8
Spielspass 7

 

 


Infos

Genre: Gelegenheitsspiele, Strategie 
Publisher/Entwickler 2k Games / Firafix
Erscheinungsdatum 05.11.2013
Sprachen:

Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch 

Preis:

4,99 Euro
(Steam 20.11.13)

 

Features:

  • - Bestreiten Sie mehr als 180 Missionen in bekannten Schlachten des Zweiten Weltkriegs wie um Pearl Harbor, Midway und Guadalcanal
  • - Kommandieren Sie Staffeln der Amerikaner oder Japaner im Einsatz für die Armee oder Marine
  • - Erhalten Sie Beförderungen, bessere Ausrüstung und fortgeschrittene Ass-Manöver
  • - Personalisieren Sie Ihr Pilotenprofil und Ihre Maschine, um in den Schlachten hervorzustechen

- Einzelspieler-Kampagne und Mehrspielermissionen mit Ranglisten

Systemvoraussetzungen (Minimum):
OS: Windows 7 or later
Processor: 1.8 Core 2 Duo or AMD Athlon 64 X2 Dual Core 3600+
Memory: 1 GB RAM
Graphics: 256MB Video Card w/ OpenGL capabilities (Intel HD4000+, GeForce 7600+, GeForce 100+, Radeon HD2000+)
Hard Drive: 300 MB available space
Sound Card: Audio output capability DirectX®: OpenGL

 

Link zu Herstellerseite

https://www.facebook.com/acepatrolgame

 

 

 

 

 

 

 

 

Video

 

 

Screenshots


{gallery}acepatrol_ps{/gallery}


gamesload.de - Top Spiele-Downloads zu günstigen Preisen

 

 

 

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

So bewertet der Stratege

Die Bewertung von Spielen wird anhand von 5 Kategorien erstellt. Diese sind in der Reihenfolge der Gewichtung: Spielspass, KI, Bedienung, Grafik und Sound. In jeder Kategorie sind maximal 10 Punkte möglich. Durch die unterschiedliche Gewichtung wollten wir eine faire Bewertung von Strategiespielen erreichen. Bei Strategietitel sind z.B. Sound & Grafik meist weniger wichtig als die KI, Schwierigkeit oder der Langzeitmotivationsfaktor.

Unsere Test-Kategorien und deren Gewichtung:
Grafik: x 3
Sound: x 2.5
Bedienung:  x 3.5
KI:  x 4
Spielspass:  x 4.5
(Pro Kategorie sind maximal 10 Punkte möglich)

Aufgrund einer eigenen Formel, kommen wir dann auf das Ergebnis der Wertung.

DLCs, Addons und Mods werden nach einer einfachen Skala gewertet. Die Skala geht von 1-5. Dies ist anhand einer Grafik erkennbar. So steht jeder Streifen für einen Punkt. Der Stern über dem Streifen stellt einen halben Punkt dar.

Der Stratege@Facebook

 

Der Stratege@Google+

 

 

Strategen-Unterstützung

via PayPal

Durch unsere nicht kommerzielle Arbeit, welche den Lesern entsprechende Kosten erspart, würden wir uns über eine kleine Unterstützung freuen.

Der Stratege