AAR [HOI3 AAR]: “Im Auftrag des Königs” - Geschichte mal anders...

In der heutigen AAR*-Vorstellung möchte ich Euch einen meiner persönlichen Favoriten unter den Hearts of Iron AARs vorstellen. Dieser AAR, welcher von meinem Kollegen Granit (Toni82) geschrieben wird, ist auch für Nichtfans des Spieles einen Blick wert.

Italiens Lage im Mittelmeer 1936Dieses "Schwergewicht" unter den AARs, welches bereits im ehemaligen Forum heartsofiron.de begann, ist nun bereits mehr als drei Jahre in Arbeit. Ein Ende ist im Augenblick noch nicht zu sehen. Derzeit rekonstruiert der Autor dieses AAR-Meisterwerk in der Strategie-Zone. de neu und gibt so allen Lesern die Chance, die Geschichte des Zweiten Weltkriegs noch mal neu zu erleben. Der AAR ist besonders gekennzeichnet durch die Geschichte des von Düsterwald, welche rund um das Spiel, beschrieben wird. Die Geschichte des Herrn von Düsterwalde entwickelt sich im Laufe des AAR zu einer mysteriöse Suche in Burgund ... Ein weiteres wichtiges und besonders Merkmal dieses AAR sind seine vielen historischen Bilder und Beschreibungen durch den Autor.Der Anschluß
Der Autor versucht die fiktive Geschichte des Hauptdarstellers, das Spiel und die tatsächlichen Ereignisse des damaligen Zeit in seiner Erzählung zu verweben. Dies gelingt (m. E.) bisher außerordentlich gut und der AAR liest sich so sehr flüssig und spannend. Die Screenshots aus dem Spiel selbst werden durch nette grafische Modifikationen herrlich aufbereitet und dadurch auch zusätzlich aufgewertet.
Der Leser erhält durch die zahlreichen Karten stets einen genauen Überblick der Lage an der Front, im Reich. Auch werden Operationspläne des Autors bzw. des Herrn von Düsterwalde immer grafisch aufbereitet, sodass man stets einen Überblick über die Gesamtlage im Spiel erhält und mitbekommt, welche Schritte der Spieler für die weitere Zukunft plant.
Dabei wird die Geschichte des Protagonisten immer wieder nett eingearbeitet. So erzählt der Autor die persönliche Geschichte des von Düsterwald, die immer wieder durch Anekdoten aus dem Leben des Haputdarstellers erweitert wird. Errichten der Flaktürme
Die Achse Anfang Juli 1940Durch die spannenden zusätzlichen Events des BashMods werden ständig neue Ereignisse in den AAR eingearbeitet (z. B. die Entwicklung der deutschen Flaktürme) Der Autor verlässt trotz seiner historischen Bezüge stets aufs
neue die historische Linie der damaligen Zeit. So wird Schweden im Sommer 1940 angegriffen (Operation Oderbruch). Seit einigen Tagen wird der AAR weitergeführt.
Wer gerne einen AAR mit viel Text, Bilder und einer eigenen, vom Spiel unabhängigen Geschichte liest, liegt bei diesem grafisch und stilistisch genialen AAR goldrichtig. Wer jedoch einen AAR eher nüchtern als Gameplaystory lesen will, wird hier von der Menge an Text und Bilder etwas erschlagen.

 

Fazit:

Dieser AAR gehört sicherlich zu den besten AAR, die ich in meiner 10 jährigen Hearts of Iron-"Karriere" gelesen habe und immer noch verfolge. Immer wieder begeistert mich die Hingabe, die der Autor in die Aufbereitung der Bilder und Screens reinlegt. Ebenfalls kann die Geschichte des Erzählers von Düsterwald sehr gut gefallen, die aus diesem AAR einen kleinen fiktiven Geschichtsroman macht. Dieser AAR muss den Vergleich mit anderen fiktiven Geschichten rund um den Zweiten Weltkrieg nicht zu scheuen.
Ich hoffe, dass der Autor weiter durchhält und diesen AAR irgendwann zu Ende schreibt und man dann ein echtes literarisches Meisterwerk vor sich haben wird.
Daher kann ich jedem Leser, welcher auf spannende Geschichten mit Bezug zu Hearts of Iron steht, diesen Lesestoff nur ans Herz legen.Malmö gehört der Wehrmacht

 

Wer ist die Hauptperson in diesem AAR*?

Name: Herr von Düsterwald
Alter: gehobenes erster Weltkriegsteilnehmer Familie: ein Sohn / ebenfalls in der Wehrmacht
Position: leitende Position in der Wehrmacht / führender Stratege im Stab AH /Generalmajor
Auszeichnungen: Orden "Pour le merite"
Politische Grundhaltung: konservativ
Beziehung zum "Führer": distanziert, im Laufe des AAR wird deutlich, dass er mit den Entscheidungen seines Staatsoberhauptes oft uneins ist. Offene Rebellion wird jedoch (noch) vermieden
Vorlieben: liebt Zweigelt und Nilzigaretten. Nilzigaretten

* After Action Report
Ein After Action, oder kurz AAR , ist eine Form der Geschichte eines Spielers im Zusammenhang mit einem Computerspiel. Sie können in diversen Stilarten geschrieben werden z.B. Gameplayerzählung, Erzählung oder Geschichts-Buch, Roman etc.

 

Link zum AAR

 

 

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Der Stratege@Facebook

 

Der Stratege@Google+

 

 

Der Stratege