Spezial: AAR Geheim - Projekt mit Bigfish.... Teil 6

Heute gehts mit einem weiteren Teil unseres AAR Projektes von Bigfish weiter...

 

Hier gehts zum AAR " Ein gewisser Herr H."

01.12.1940 Berlin – bei den Gesellschaftern

Wir haben bemerkt, dass man unser Anwesen überwacht. Wir müssen künftig viel vorsichtiger agieren. Unseren Spion in der Reichskanzlei haben wir abgezogen. Wir fürchten um sein Leben und versuchen ihn außer Landes zu schmuggeln.

An seine Stelle ist aber bereits Ersatz getreten. Diesmal aber direkt im Führer Bunker Wolfsschanze. Wir erlangen hier weniger und seltener Informationen und es ist viel schwieriger diese Informationen raus zu schaffen, aber heute ist es gelungen.

Unser Informant konnte ein Gespräch zwischen dem Führer und Graf von Mannwitz belauschen. Nicht mal der Sonderbeauftragte zu Lautenbach verfügt über das, was wir erfahren durften.

Von Mannwitz hat in Persien ein kleines Truppenkontingent angelandet, das außerhalb der Befehlskette steht. Die Truppen sollen nicht nur Persien decken, sondern Spezialoperationen gegen Russlands Südgrenze vorbereiten. Die U-Boote sollen weit ab der Royal Navy Stützpunkte in England und dem Pazifik Konvois abfangen und von der Luftwaffe dabei gedeckt werden.

 

Persiengeschwader

 

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Der Stratege@Facebook

 

Der Stratege@Google+

 

 

Der Stratege