Pazifik Korps Mod Preview/Review

Pazifik Korps ist eine geniale Mod für Panzer Corps/Allied Corps vom Design Mod Projekt. Da ich zu Allied Corps einen ausführlichen Testbericht geschrieben habe, werde ich hier nur auf die Veränderungen eingehen. Wer mehr zum original Spiel und Spielprinzip wissen möchte, sei auf das Review verwiesen: 
http://www.stratege-magazin.de/index.php/tests/item/237-testbericht-allied-corps

 

gamesload.de - Top Spiele-Downloads zu günstigen Preisen

Pazifik Korps ist eine komplette Überarbeitung des original Spiels und behandelt den Pazifik Krieg aus japanischer und amerikanischer Sicht. Noch sind nicht alle Szenarien erschienen – aber beide Kampagnen werden wohl 50-60 Szenarien beinhalten - mit schon mal bis zu 50 Runden – also sehr viele Stunden Spielspaß!
bandicam 2013-09-30 00-08-29-308Alle Einheiten wurden neu überarbeitet und haben z.T. neue Spezialfunktionen, dazu gehören auch Schiffe und U-Boote zu den Kerneinheiten des Spiels.
U-Boote können z.B. aufgetaucht agieren, sind dann von jedem bewaffneten Schiff angreifbar, aber können sich dafür weiter bewegen und haben eine erhöhte Sichtweise. Untergetaucht können sie nur von Einheiten mit spezieller Anti-U-Boot Bewaffnung angegriffen werden, haben aber eine eingeschränkte Reich – und Sichtweite. Schiffe können manchmal auch effektiv Flugzeuge beschießen u.v.m.
Die Kampfbalance hat sich sehr verändert – so nimmt z.B. Infanterie viel mehr Schaden – ob sie angegriffen wird oder angreift. Man kann natürlich dagegenhalten, indem man Bomber oder Artillerie zur Unterstützung einsetzt. Bei der Artillerie lässt sich die schwerste nur noch in Transporteinheiten bewegen, die nicht erst dazu gekauft werden müssen, sondern per Knopfdruck, wie beim U-Boot Moduswechsel zur Verfügung steht.
Die Graphik wurde komplett neu gezeichnet und sieht um einiges besser aus als im Originalspiel. Nur bei der Übersicht gibt es Probleme (wenn z.B. eine Einheit Flugzeuge über einer Bodeneinheit geparkt wurde) überlappen sich die Einheiten so, dass die jeweils andere nicht mehr zu erkennen ist.
Von der Spielmechanik gibt es jetzt Einheiten, die wirklich unsichtbar sind und überraschend spawnen, wenn ein bestimmtes Hexfeld betreten wird. Dazu können sie noch die gleiche Runde angreifen. D.h. man kann bei aller Aufklärung sich nicht auf diese Angriffe vorbereiten. Das ist natürlich Geschmackssache – ich selber würde sichtbare und dann getriggerte Einheiten gegenüber unsichtbaren bevorzugen – aber die Entwickler der Mod haben natürlich auch Recht, dass es im Pazifik viel mehr Überraschungselemente und Guerilla Kriegführung gab, als in den eher übersichtlichen Schlachtfeldern Europas und Nordafrikas.bandicam 2013-09-30 00-08-55-366
Insgesamt ist die Mod mit extrem großen Aufwand – auch im historischen Bereich meistens korrekt – recherchiert und erstellt worden, so dass ich auf jeden Fall die Höchstnote vergebe. Da sie noch teilweise in der Entwicklung ist, können auch kleinere Fehler noch einfach ausgeglichen werden. Wer noch mehr Eindrücke sammeln möchte, kann sich dazu gerne meine LP Serie anschauen. Eine absolute Downloadempfehlung für alle Fans vom Originalspiel.
"Der Stratege" Wertung: 4.5 / 5 Sterne

 

DMP Banner 

Weitere Infos & Download zu diesem Mod findet Ihr unter:

http://designmodproject.de/

 

 

 

Artikel bewerten
(8 Stimmen)

Der Stratege@Facebook

 

Der Stratege@Google+

 

 

Strategen-Unterstützung

via PayPal

Durch unsere nicht kommerzielle Arbeit, welche den Lesern entsprechende Kosten erspart, würden wir uns über eine kleine Unterstützung freuen.

Der Stratege